Evaluation

Glauben Sie, dass das Projekt gut läuft? Oder wissen Sie es?

Mithilfe einer professionell durchgeführten Evaluation können Sie Programme, Prozesse und Projekte systematisch bewerten, um den Erfolg zu überprüfen und Optimierungsmöglichkeiten aufzudecken. Wir können für Sie das Projekt als Ganzes oder nur dessen Entwicklung, Umsetzung oder Ergebnis evaluieren.

Wir führen seit vielen Jahren sozial- und wirtschaftswissenschaftliche Studien und Evaluationen durch. Über die hierfür erforderliche methodische und fachliche Kompetenz und Erfahrung verfügen wir aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit als WissenschaftlerInnen an der Freien Universität Berlin. Durch unsere tägliche Arbeit im Rahmen von Auftragsstudien für unsere Kunden kennen wir dabei auch die Anforderungen der Praxis sehr gut und stellen uns auf Ihre individuelle Fragestellung und Situation ein. Wir liefern Ergebnisse, auf die Sie sich verlassen können und die Sie sofort in der Praxis anwenden können.

Besondere Kompetenz weist unser interdisziplinäres und interkulturell versiertes Team in der Evaluation deutsch-chinesischer Programme oder Projekte (z. B. Hochschulkooperationen, Manager-Austauschprogramme, Nachwuchskräftequalifizierung etc.).

 

 

 

Fallbeispiel:

Eine Stiftung sah sich mit einer sehr einseitigen Auslastung der Nutzungsstruktur eines ihrer Internetportale konfrontiert. Die Nutzungsfrequenz stellte sich geringer dar als erwartet und generell war das Portal durch eine geringe Weiterempfehlungsrate gekennzeichnet. Basierend auf diesen Beobachtungen führte das EO Institut eine Wirkungsevaluation der NutzerInnenstruktur durch.

Die Evaluation sollte vor allem Ursachen für die geringe, einseitige Nutzung des Portals aufdecken. Nutzergruppen sowie der tatsächlich generierte Wert aus der Nutzung des Portals sollten erfasst werden. Gleichzeitig war es Ziel, am Ende der Evaluation Implikationen für die Möglichkeiten zur Verbesserung der Funktionalität und der Steigerung des Nutzens sowie zur Erhöhung der Sichtbarkeit geben zu können.

Über einen Zeitraum von sechs Monaten wurden europaweit qualitative und quantitative Interviews in deutscher und englischer Sprache durchgeführt. In einer Onlineumfrage mit 30 TeilnehmerInnen und in über 100 Interviews mit NutzerInnen und potentiellen NutzerInnen konnten Ursachen für die zugrundeliegenden Probleme identifiziert werden.

Durch die Wirkungsevaluation kamen bereits vermutete Schwächen, aber auch viele Stärken des Evaluationsobjektes zum Vorschein. Aufbauend auf den Ergebnissen der Evaluation ist es der Stiftung nun möglich die Schwächen des Portals auszubauen und in Zukunft noch erfolgreicher zu werden. Der Bedarf der NutzerInnen zu einer Verbesserung bspw. von der Benutzerfreundlichkeit, gab Anlass zur Durchführung einiger Umstrukturierungen.

 

   Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen.