Hinterfragt und neu gedacht: Die eigene Gesundheit gefährden, weil die Arbeit Spaß macht?

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuelles, Hinterfragt und neu gedacht, Uncategorized

  Die eigene Gesundheit gefährden, weil die Arbeit Spaß macht? Ist das nicht ein Widerspruch in sich? Nicht wirklich. Flexible Arbeitsstrukturen, moderne Kommunikationsmedien und ergebnisorientierte Mitarbeiterführung à la „Management by Objectives“ lassen die Grenzen zwischen Berufs- und Privatleben verschwinden. Was einerseits zu mehr Freiheit führt, kann auf der anderen Seite zum Hamsterrad werden: Trotz Krankheit […]

Hinterfragt und neu gedacht: Schubladendenken

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuelles, Hinterfragt und neu gedacht, Uncategorized

Wir denken in Schubladen. Nehmen wir ein einfaches Beispiel: einen Stuhl. Die meisten Menschen in unserem Kulturkreis werden einen Stuhl als solchen erkennen. Dieses Erkennen basiert auf dem Wahrnehmen einer bestimmten Form oder Kombination von Formen, die wir gelernt haben, als Stuhl zu bezeichnen. In der Regel sind das vier Beine, eine Sitzfläche und eine Lehne. […]

Hinterfragt und neu gedacht: Work-Life-Balance

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuelles, Hinterfragt und neu gedacht, Uncategorized

Work-Life-Balance gehört abgelöst. Zu dem Schluss kamen wir neulich in einer regen Teambesprechung. Abgelöst durch ein Konzept, das die Thematik vielleicht besser trifft: Health-Performance-Balance, um an der Stelle konsistent in Anglizismen zu bleiben. Denn allzu oft mutet die Debatte zum Thema Work-Life-Balance recht verkürzt an: Balance wird leider oft  nicht entsprechend der eigentlichen Bedeutung des […]