Aktuelle Forschungsprojekte

Innere Kündigung4 EO Institut 150x150 - Aktuelle ForschungsprojekteInterviewstudie “Innere Kündigung”

Die EO Institut GmbH setzt die Studien zur inneren Kündigung fort. In Zusammenarbeit mit der Initiative Gesunde Arbeit wurde dazu im Zeitraum 2015/2016 eine Studie durchgeführt, die die Perspektive des Unternehmens auf die innere Kündigung aufgriff. Hier stand die Frage im Fokus, wie sich innere Kündigung in Unternehmen darstellt, welche Auslöser aus Sicht der Unternehmensvertreter im beruflichen Umfeld vorliegen und welche Folgen sich daraus für Betroffene sowie deren beruflichen Umfeld ergeben. Die Ergebnisse und Handlungsempfehlungen, die sich aus dieser Studie ergaben, sind im iga.Report 33 erschienen. Dieser kann hier kostenfrei heruntergeladen werden.

In der Fortsetzung der Studienreihe wird die Perspektive der Betroffenen aufgegriffen. Mit der aktuellen Studie wird der Prozess einer inneren Kündigung aus Sicht von Betroffenen in den Blick genommen, um den Verlauf und mögliche Auslöser einer inneren Kündigung aus Sicht der Betroffenen selbst zu untersuchen. Zudem werden die Auswirkungen einer inneren Kündigung auf für die Betroffenen erfasst. Ziel dieser Studie ist es, Einblicke in die Dynamik einer inneren Kündigung zu gewinnen und daraus Ansätze für Betroffene, sowie für Personen im Umfeld der Betroffenen zu entwickeln, um innerer Kündigung entgegenzuwirken sowie im präventiven Sinne innere Kündigung möglichst gar nicht erst entstehen zu lassen. Erfahren Sie mehr.

 

 

 

P Fragebogen 300x300 - Aktuelle ForschungsprojekteFührungskräftestudie 2017-2018

In dieser Studie hat das EO Institut die Führungskräfte in den Gesundheits-Fokus gerückt und Hinweise auf besondere Belastungen und Ressourcen bei der Arbeit ermittelt. Im Rahmen der Studie wurden psychische Belastungsfaktoren, die physische und psychische Gesundheit, sowie Work-Life-Balance, der Umgang mit Belastungen und ebenso die allgemeine Arbeitszufriedenheit erhoben. Weiterhin wurde auch das Interesse an Weiterbildungen im Bereich des Gesundheitsmanagements erfragt.

Hier finden Sie den kompletten Bericht zur Studie.

 

 

 

iga.report Innere Kündigung - Aktuelle ForschungsprojekteStudie “Engagement und Gesundheit fördern – innere Kündigung” vermeiden

Im Rahmen der iga-Studie „Engagement und Gesundheit fördern – innere Kündigung vermeiden“ wird untersucht, welche Ansätze in Unternehmen existieren, um das Engagement der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern sowie innerer Kündigung vorzubeugen.

Aufbauend auf den Ergebnissen der ersten Befragung werden im zweiten Schritt Interviews mit Personalverantwortlichen geführt, um mehr über Ansätze zur Förderung des Mitarbeiterengagements zu erfahren, die bereits in Unternehmen bestehen (Was hat sich als erfolgreich erwiesen? Wo gab es eventuell Schwierigkeiten bei der Umsetzung? Und was kann man aus den praktischen Erfahrungen lernen?). Hier finden Sie den kompletten Report.

 

 

 

GB Studie 2017 Cover 134x300 - Aktuelle Forschungsprojekte

Gefährdungsbarometer®-Studie 2017

Nachdem sich das EO Institut mit der Gefährdungsbarometer®-Studie 2016 bereits mit dem Stand der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen in Unternehmen beschäftigt hat, veröffentlicht es nun die Ergebnisse einer neuen Arbeitnehmerstudie. Neben der Erfassung kritischer Belastungsfaktoren wurden ebenso die Ressourcen bei der Arbeit sowie der Zusammenhang zwischen Belastungsfaktoren und der subjektiven Arbeitsfähigkeit untersucht. Hier finden Sie den kompletten Bericht zur Studie.

 

 

 

 

 

 

 

Barometer Kreisschrift mitLogo 264x300 - Aktuelle ForschungsprojekteGefährdungsbarometer®-Studie 2016

Knapp zwei Jahre nachdem die psychische Gefährdungsbeurteilung in Deutschland zur gesetzlichen Pflicht erklärt wurde, versucht die Gefährdungsbarometer®-Studie 2016  den Stand ihrer Umsetzung in der betrieblichen Praxis zu ergründen. Hier finden Sie den kompletten Bericht zur Studie.

 

 

 

 

 

 

Cover Evaluation in der Personalentwicklung EO Institut 211x300 - Aktuelle Forschungsprojekte

Evaluation und Qualitätssicherung in der Personalentwicklung

Da die kontinuierliche Weiterbildung und -entwicklung der eigenen Mitarbeiter für viele Organisationen ein entscheidender Erfolgsfaktor ist, stellt sich die Frage, wie Personalentwicklung und deren Effekte in der Praxis noch besser zu messen und zu steuern sind.
Unsere aktuell abgeschlossene Studie zum Thema “Evaluation in der Personalentwicklung” setzte genau hier an, identifizierte ungenutzte Potenziale und gibt Handlungsempfehlungen für die Praxis. Hier finden Sie den kompletten Bericht zur Studie.