Call us  030 400 40 700

info@eo-institut.de

Geschäftsführung

Dr. Julia Hapkemeyer

Geschäftsführerin, Ansprechpartnerin Geschäftsbereich Statistik & Evaluation

Dr. Julia Hapkemeyer hat in Berlin und Paris Psychologie studiert und als Diplom-Psychologin abgeschlossen. Ihre Promotion zur Dr. phil. erfolgte mit einer Dissertation zum Thema Berufsvorbereitung und berufliche Zielklarheit im Studium. Die Schwerpunktexpertise von Julia Hapkemeyer liegt in den Bereichen Evaluation, (gesunde) Führung und strategisches Personalmanagement. Sie ist zudem zertifizierter Senior Coach für Managementberatung (Weiterbildung an der Deutschen Psychologen Akademie des BDP).

Vor Gründung des EO Instituts war Julia Hapkemeyer als freiberufliche Evaluatorin in Hochschulen und Unternehmen tätig. Außerdem arbeitete sie mehrere Jahre als Wissenschaftlerin an der Freien Universität Berlin am Arbeitsbereich Evaluation, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement. Daher ist Dr. Julia Hapkemeyer seit jeher darauf bedacht, wissenschaftliche Standards und Methoden für die Praxis nutzbar zu machen, Probleme fundiert zu analysieren und auf der Basis von Fakten gemeinsam mit dem jeweiligen Auftraggeber passende Lösungen zu entwickeln. In ihrer Funktion als Evaluatorin und Beraterin hat sie bereits eine Vielzahl von Organisation wie z. B. das Deutsche Rote Kreuz, die Konrad Adenauer Stiftung, die Fachstelle für Suchtprävention, die Klosterfrau Healthcare Group oder ZF Friedrichshafen unterstützt.

Neben Ihrer Beratungstätigkeit engagiert sich Dr. Julia Hapkemeyer z. B. als Mitglied im Arbeitskreis Evaluation in der Wirtschaft in der DeGEval Gesellschaft für Evaluation e.V.

×
Dr. Julia Hapkemeyer

Dr. Julia Hapkemeyer

Geschäftsführerin, Ansprechpartnerin Geschäftsbereich Statistik & Evaluation

Nicole Scheibner

Geschäftsführerin, Ansprechpartnerin Geschäftsbereich Gesundheitsmanagement

Nicole Scheibner hat an der TU Berlin Psychologie studiert und als Diplom-Psychologin abgeschlossen. Ihre Schwerpunkt-Expertise liegt in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagements, (gesunde) Führung und psychische Belastungen am Arbeitsplatz. Zudem ist sie Zertifizierter Senior Coach für Managementberatung (Weiterbildung an der Deutschen Psychologen Akademie des BDP).

Vor Gründung des EO Instituts war Nicole Scheibner als freiberufliche Statistikerin und als Trainerin im Bereich Gesundheitsmanagement in Unternehmen und an Hochschulen tätig. Außerdem hat sie mehrere Jahre als Wissenschaftlerin an der Freien Universität Berlin am Arbeitsbereich Evaluation, Qualitätssicherung und Qualitätsmanagement gearbeitet. Sie verfügt über umfangreiche Erfahrungen zum  Thema Gesundheit in Organisationen aus verschiedenen Perspektiven und hat Unternehmen wie z. B. die Deutsche Bundesbank, die PCK Raffinerie oder das Deutsche Rote Kreuz dabei unterstützt, gesunde Strukturen, Prozesse und Kollegenbeziehungen zu fördern.

Neben ihrer Beratungstätigkeit forscht Nicole Scheibner an der Freien Universität Berlin im Rahmen eines Dissertationsprojektes zu den Entstehungsbedingungen von innerer Kündigung.

Personal Link ×
Nicole Scheibner

Nicole Scheibner

Geschäftsführerin, Ansprechpartnerin Geschäftsbereich Gesundheitsmanagement

Alexander Tirpitz

Geschäftsführer, Ansprechpartner Geschäftsbereich Organisationsentwicklung

Alexander Tirpitz (M.A.) hat Betriebswirtschaftslehre und Sinologie an der Freien Universität Berlin studiert. Seine Schwerpunktexpertise liegt in den Bereichen Organisation und Führung sowie Management und Marketing. Darüber hinaus ist er unser Experte für internationale und interkulturelle Themen.

Praktische Erfahrungen sammelte Alexander Tirpitz in internationalen Unternehmen in Deutschland und China sowie in deutschen Regierungsbehörden. Vor seinem Eintritt in das EO Institut war er Geschäftsführer des German Center for Market Entry und davor Projektleiter an einem deutschen Wirtschaftsinstitut. Dabei zieht sich ein Kernthema konsequent als roter Faden durch die berufliche Vita von Alexander Tirpitz: Organisationen unterstützen, sich selbst weiterzuentwickeln und zu verbessern. So hat er sich unter anderem im Auftrag der Techniker Krankenkasse mit Hemmnissen bei der Einführung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements in mittelständischen Unternehmen auseinandergesetzt, mit IBM und Siemens die Nutzung von IT in KMU analysiert oder mit EY ein Konzept zur Förderung unternehmerischen Denkens in Großunternehmen entwickelt. Im internationalen Kontext hat er z. B. Unternehmen aus Kanada, Russland und China dabei geholfen, sich zu lokalisieren und die Robert Bosch Stiftung wiederholt bei der Weiterentwicklung ihrer China-Programme unterstützt.

Neben seiner Beratungstätigkeit forscht Alexander Tirpitz an der Freien Universität Berlin im Rahmen eines Dissertationsprojektes zu kulturellen Besonderheiten in Management und Organisation internationaler chinesischer Unternehmen.
Alexander Tirpitz ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Volks- und Betriebswirte (bdvb e.V.), der Academy of Management (AOM) und der Academy of International Business (AIB). Außerdem engagiert er sich als Dozent an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin (HWR), wo er regelmäßig Vorlesungen in den Bereichen Führung und (internationales) Management hält.

×
Alexander Tirpitz

Alexander Tirpitz

Geschäftsführer, Ansprechpartner Geschäftsbereich Organisationsentwicklung