TEL: 030 400 407 00       INFO@EO-INSTITUT.DE        KONTAKT

 

Kontaktieren Sie uns

TEL: 030 400 407 00
info@eo-institut.de

Beratung

Bild Wissen - Teamentwicklung und Konfliktmediation

Ihre Experten, wenn es darum geht, Wirkung zu erhöhen, Gesundheit zu fördern und als Unternehmen besser zu werden!

Teamentwicklung und Konfliktmediation

Konflikte als Kostenfaktor - Teamentwicklung als Erfolgsfaktor!

Konflikte kosten oft Zeit und damit Geld. Außerdem strapazieren häufige Konflikte die Nerven von Leistungsträgerinnen und -trägern und belasten Beschäftigte und Führungskräfte emotional.

Um dem entgegenzuwirken, setzt das EO Institut auf drei Grundpfeiler:

  • Weiterentwicklung von Team-Resilienz, um Zusammenarbeit grundlegend zu verbessern
  • Konfliktanalyse und -prävention, um Konfliktmuster im Team zu verstehen und vorzubeugen
  • Konfliktmediation bei verhärteten Konflikten, um Lösungen zu finden - auch für schwierige Konflikte

 

Beratung rahmenlos EO Institut 1 - Teamentwicklung und Konfliktmediation Lesen Sie im Beitrag unserer Arbeitsplatzexpertin Katrin Moreno hier, warum es sich lohnt in die Bearbeitung von Konflikten zu investieren.

Unsere Schwerpunkte:

Weiterentwicklung

Teams weiterentwickeln

Analyse & Prävention

Konflikte verstehen und

Eskalation vorbeugen

Mediation

Konflikte beilegen

Teamentwicklung (Fokus auf Team-Resilienz):

Wir unterstützen Teams in der Entwicklung von Team-Resilienz und der Verbesserung der Zusammenarbeit.

Für Belastungsphasen ist ein resilientes Team besser gerüstet, weil es für diese Phasen spezifische Strategien zur Organisation und Kommunikation entwickelt hat.

Konfliktanalyse und -prävention:

Wir unterstützen Beschäftigte und Führungskräfte darin, Konflikte frühzeitig zu erkennen und eine gesunde und konstruktive Teamkultur zu entwickeln.

Damit sorgen wir dafür, dass Ihre Beschäftigten selbstständig dafür sorgen, dass Konflikte nicht eskalieren.

Konfliktmediation:

Bei festgefahrenen Konflikten unterstützen unsere Psychologinnen und Psychologen (z.T. mit Weiterbildung in Mediation) die Beteiligten mit Konfliktberatung, Konfliktanalysen und Mediation.

Das heißt für Sie: Wir arbeiten gemeinsam in konzentrierter Atmosphäre heraus, wo Ansichten aufeinandertreffen und finden einen Kompromiss, mit dem alle Streitparteien leben können.

Fallbeispiel Teamentwicklung:

Unsere Expertinnen wurden gerufen, da sich die Werkfeuerwehr eines großen Chemieunternehmens mit Konflikten innerhalb der Mannschaften konfrontiert sah. Das Miteinander im Team war angespannt, es kam zunehmen zu Problemen in den Arbeitsabläufen und es entwickelte sich eine deutliche Fluktuation. Zusätzlich belastete Nachwuchsmangel die Situation, Stellen blieben unbesetzt. Es bestanden nicht nur innerhalb der Schichten Konflikte, sondern es kam auch zwischen den Schichten zu Reibereien während der Übergaben.

Unsere Expertinnen sind folgendermaßen vorgegangen: Zu Beginn der Zusammenarbeit erfolgte eine umfassende Konfliktanalyse mit Beteiligten zur Konflikterhellung. Basierend auf den Ergebnissen fanden Einzelgespräche und Team-Workshops zur Konfliktklärung statt. In diesem Rahmen erarbeiteten die Beteiligten Strategien für einen konstruktiven Umgang mit den bestehenden Konflikten. Damit wurden tiefgreifende Konflikte in den Schichten und schichtübergreifend gelöst.

Im Sinne einer dauerhaften Umsetzung der vereinbarten Maßnahmen erfolgten weitere Teambesprechungen über mehrere Monate. Am Ende des Prozesses zeigten sich deutlich positive Veränderungen in den Schichten.

Unsere Leistungen im Bereich Teamentwicklung:

  • Weiterentwicklung von Team-Resilienz - Zusammenarbeit auch unter Belastung verbessern
  • Seminare zu Gruppendynamiken – Teamrollen und Teameffektivität verstehen
  • Team-Workshops zur Konfliktanalyse - Unstimmigkeiten verstehen und bearbeiten.
  • Team-Workshops: Kommunikation im Konflikt - Wie gehen wir mit Konflikten um?
  • Team-Workshops zu Konfliktprävention - Konflikteskalation strategisch vorbeugen
  • Konfliktmediation - Problematische Konflikte mit Unterstützung lösen

Lesen Sie mehr darüber, welche Ansätze wir in der Teamentwicklung verfolgen und was Führungskräfte bei Konflikten tun können: