FK Studie 2018 EO Institut - Führungskräfte: Mehr Arbeit als Privatleben

Führungskräfte: Mehr Arbeit als Privatleben

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Aktuelles, Studie
Von Mai-Dezember 2017 führte das EO Institut eine Befragung von Führungskräften durch. In der Studie geht es um die Gesundheit von Führungskräften und Hinweise auf besondere Belastungen und Ressourcen bei der Arbeit. Im Rahmen der Studie wurden psychische Belastungsfaktoren, die physische und psychische Gesundheit, sowie Work-Life-Balance, der Umgang mit Belastungen und ebenso die allgemeine Arbeitszufriedenheit erhoben. Weiterhin wurde auch das Interesse an Weiterbildungen im Bereich des Gesundheitsmanagements erfragt.
Die Ergebnisse zeigen, dass 62% der Führungskräfte ihrem Privatleben keine angemessene Zeit einräumen können. Durch die steigende Verbreitung von mobilem Arbeiten findet eine zunehmende Entgrenzung von Arbeits- und Privatleben statt. Gezielte Trainings und Seminare zum eigenen Gesundheitsmanagement können ein Bewusstsein für negative Tendenzen im Arbeitsalltag von Führungskräften schaffen und eine Grundlage für effektive Lösungsstrategien bieten. Die meisten der befragten Führungskräfte bekundeten Interesse für Weiterbildungsmöglichkeiten in diesem Bereich und fast drei Viertel der Befragten würden es begrüßen, wenn es in ihrem Unternehmen noch mehr Angebote dieser Art gäbe.
Alle weiteren Ergebnisse der Führungskräfte-Studie 2018 haben wir in einem Flyer bzw. in einem Gesamtbericht für Sie zusammengefasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.